DokuBit Scan Barcode

DokuBit Scan Barcode verarbeitet alle gängigen eindimensionalen Strichcodes, aber auch sogenannte mehrdimensionale 2D-Codes.

Viele Dokumente wie Laufkarten oder Fertigungsanweisungen werden während des physischen Bearbeitungsvorgangs stark beansprucht und sind für eine automatisierte Erkennung nur schwer lesbar. Um die Erkennungsrate bei solchen Belegen zu optimieren, werden vor dem Lesevorgang u.a. sogenannte "Schmutzpunkte" oder weiße Lücken automatisch bereinigt.

Ein besonderer Clou ist die integrierte Existenzprüfung. Diese findet auch fehlerhafte, verschmutzte oder aus anderen Gründen nicht lesbare Barcodes und führt den Nutzer automatisch zu der Position, an der ein solcher Barcode gefunden wurde, damit die Daten nacherfasst werden können. DokuBit Scan Barcode verhindert somit, dass Dokumente mit nicht lesbaren Barcodes verloren gehen und nicht mehr aufzufinden sind.

Sie haben die Wahl zwischen manueller und automatischer Indexierung Ihrer Dokumente. Dabei sind alle Indexfelder frei definierbar und können mit Konstanten, Funktionen, Text-Dateien oder Datenbanken hinterlegt werden.

Außerdem können Sie Feldfunktionen, wie automatisches fortlaufendes Nummerieren, Duplizieren, Eingabezwang, Feldsperre, Indexvorgabe oder Systemdatum festlegen.

DokuBit Scan Barcode lässt sich auch an Drittsysteme wie ERP und FIBU anbinden. So können Sie z.B. direkt aus Ihrer Auftragsbearbeitung heraus eine Bestellung zum gerade erfassten Auftrag einscannen oder per Drag & Drop eine E-Mail zum Auftrag ablegen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: